Donnerstag, 16. Juli 2015

Meine liebsten Serienpärchen

Heute geht es weiter mit Teil 2 zum 4. Thema von Frau Margaretes Serienparade "All you need is love"!



Meine liebsten Liebespaare in Serien!


#1

Shane und Carmen

Für mich waren sie DAS Liebespaar in "The L Word"! Mal abgesehen davon, dass ich sowohl Shane als auch Carmen von der Person her einfach toll finde und auch beide wahnsinnig attraktiv sind, war es doch Carmen, die Shane letztendlich "gezähmt" hat - zumindest ein wenig.
Warum Shane ihre Braut dann doch hat sitzen lassen, ist mir unbegreiflich. Trotzdem sind sie mein Liebespaar Nummer eins!




#2

Lexie Grey und Mark Sloan

Dass ich ein Fan von Lexie bin, habe ich bereits hier erwähnt. Genauso habe ich geschrieben, dass ich bei ihr und Mark immer mitgefiebert habe, ob sie zusammen kommen, zusammen bleiben oder erneut zusammen kommen. Das Hin und Her zwischen beiden hat mich schier wahnsinnig gemacht.
Beim tragischen Ende musste ich (natürlich) Rotz und Wasser heulen und wollte auch erstmal keine weitere Folge Grey's gucken, weil es ohne "Slexie" nicht mehr das Gleiche ist...




#3

Arizona und Callie

Mein zweites Lieblingspärchen aus "Grey's Anatomy" sind Callie und Arizona. Ohne die beiden hätte ich die Serie wirklich nicht mehr weiter geguckt. Die beiden sind so perfekt zusammen, schaffen alles und sind dabei einfach wahnsinnig schön anzusehen.
Ich gebe zu, dass ich beim Gucken der Serie noch nicht auf dem neuesten Stand bin, aber ich weiß, dass es zwischen beiden noch ziemlich schwierig und "heartbreaking" wird. Hoffentlich halte ich das aus und bitte bitte liebe Drehbuchautoren, lasst sie sich nicht trennen!




#4

Carol und Daryl

Mein Traumpaar aus "The Walking Dead", das ja eigentlich keins ist, zumindest nicht so offiziell. Aber hey, keiner kann mir erzählen, dass da zwischen den beiden NICHTS ist!
Mit meiner Meinung scheine ich auch nicht alleine zu sein, denn auf youtube finden sich genügend "Caryl" Zusammenschnitte.




#5

Michael und David

Viele mögen mir nicht zustimmen, weil die Liebesgeschichte zwischen Michael und David aus "Queer as Folk" total kitschig war, aber ich mochte die beiden als Paar sehr gern. Ja, ich fand die zwei wirklich total süß und Michael wirkte so glücklich und ich fand auch, dass er dieses Glück wirklich verdient hatte!






Natürlich gibt es in der Serienwelt auch noch andere tolle Liebespaare, aber oft nerven mich die Liebesgeschichten auch. Eine Serie brauch keine Liebespaare als Hauptfiguren. Total nervig fand ich in "Grey's Anatomy" zum Beispiel das ewige Hin und Her über Staffeln von Meredith und Derek! Wie man sieht, gab es dort schönere Paare ;)
Total schrecklich fand ich auch die Konstellation zwischen Carrie und Aleksandr Petrovsky aus "Sex and the City"! Gott sei Dank ist Carrie hinterher zu Big zurückgekehrt, auch wenn ich Aidan immer lieber gemocht habe (er war in meinen Augen aber zu gut für Carrie).
Wiederum weitere schöne Liebespaare sind für mich zum Beispiel auch Maggie und Glenn aus "The Walking Dead" oder Robb Stark und Talisa aus "Game of Thrones" (wenn die zwei nicht so blöd gewesen wären, dann würden sie allerdings vielleicht noch leben...?).

Kommentare:

Frau Margarete hat gesagt…

Da kann ich wieder nicht so richtig mitreden, wir gucken scheinbar sehr unterschiedliche Serien :D
Aber zwischen Daryl und Carol geht eindeutig was, also da liegt was in der Luft. Obwohl ich The Walking Dead nur bis zur 3.Staffel (oder Anfang der 4.) geguckt hab, weil ich die Serie mega öde finde, aber das ist ja von Beginn an recht deutlich. Glenn und Maggie mochte ich aber auch sehr, waren mein einziger Lichtblick :)
Robb und Talisa mochte ich auch, wobei ich Robb ja doch lieber für mich gehabt hätte. Aber ok, dafür ist es sowieso zu spät :P

Vanessa hat gesagt…

Hier kann ich dir auch wieder voll und Ganz zustimmen! Ich kenne alle der genannten Pärchen außer das letzte Pärchen. Shane und Carmen war für mich auch DAS Serienpärchen. Diese Liebe trotz der Verschiedenheiten fand ich so toll. Die beiden waren einfach total süß.

Liebe Grüße!
https://dontburryyourthoughts.wordpress.com/